Bundestagswahl 2021 – Cannabis-Check: AfD

Bundestagswahl 2021
Wen wählen, wenn man die Cannabis-Legalisierung möchte?

Bundestagswahl 2021: wen soll man nur wählen? Und wen soll man wählen, wenn man die Legalisierung möchte? Wir haben die Positionen der Parteien zusammengetragen und bewerten ihre Wählbarkeit, rein auf Cannabis bezogen, mit einem Punktesystem, dass von 0 bis 5 Hanfblättern anzeigt, wie wahrscheinlich eine Legalisierung mit diesen Parteien wird.

Die AfD im Cannabis-Check

Interne Streitereien. Externe Streitereien. Dauernd vor Gericht und nun auch noch vom Verfassungsschutz beobachtet, weil einige Mitglieder offen rechts sind: ja, die AfD hat eine bemerkenswerte Wandlung von einer seltsamen Wir-wollen-die-Deutsche-Mark-zurück-Partei zu einer Wie-wollen-das-Deutsche-Reich-zurück-Partei-haben-wir-das-gesagt-upsi-sind-bloß-mausgerutscht-Partei gewandelt. Beim Thema Cannabis ist man bei der AfD allerdings eher durchgehend bei einer Meinung geblieben – und diese lässt sich so in wenige Worte fassen: „Die AfD lehnt es ab. Eine humane Gesellschaft benötigt keine Drogen. Das ist erst einmal unser Grundsatz“, so lässt sich Detlev Spangenberg, der gesundheitspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion zitieren.

„Die Auswertung einer neuseeländischen Studie kam zu dem Schluss, dass Cannabiskonsum den IQ, also Intelligenzquotienten, dauerhaft, auch nach Beendigung des Konsums, beeinträchtigt.“

Detlev Spangenberg, gesundheitspolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion

Was man dort unter human versteht, ist allerdings besorgniserregend. Und so muss man sich wohl fürchten, ob der von Beatrix von Storch geforderte Schießbefehl an der Grenze, um sich „notfalls“ Flüchtlinge vom Leib zu halten, nach einem möglichen Wahlerfolg dann vielleicht auch auf die innerdeutsche Polizei übertragen und auf Kiffer angewendet wird. Bislang wird ja nur gelegentlich in Bayern mal ein Jointraucher von staatlichen Beamten erschossen oder versehentlich totgeschlagen. Dürfen wir das nach einem großen Wahlerfolg der AfD dann auch in ganz Deutschland erwarten? Um ehrlich zu sein, wir wollen es gar nicht wissen. Wer genauso gegen Cannabiskonsumenten hetzt wie die Altparteien von CDU und CSU, der ist sowieso mindestens genauso unerträglich wie unwählbar.

Legalisierungs-Faktor der AfD: 0/5 Hanfblätter

Diese Parteien haben wir dem Cannabis-Check unterzogen:

AFD + CDU/CSU + SPD + FDP + DIE PARTEI + DIE GRÜNEN + DIE LINKE


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here