Weed: Wiener Vater (45) verkauft 2 Kilo Gras an Tochter (20)

Polzeiaufkommen in der Wiener Innnenstadt
Wiener Innenstadt / flickr.com/photos/alpha600/4432697515
Glaskunst, Vaporizer und alles rund ums Dabbing

Der Trend geht eindeutig zum Familienunternehmen. Vergangene Woche berichteten wir auf unserer Website bereits über den Bonner Gras-Opa, der gemeinsam mit seinen Enkelinnen dealte, und das Mutter-Tochter-Gespann aus Oberösterreich, das jahrelang angebaut und gedealt haben soll. Nun meldete „nachrichten.at“ den Fall eines 45-jährigen Wieners, der laut Polizei in den vergangenen zweieinhalb Jahren etwa 400 Cannabispflanzen angebaut haben soll. Daraus, so schätzt die Polizei, habe er fünf Kilogramm Marihuana gewonnen und diese verkauft. Pikanterweise sollen zwei Kilo für seine 20-jährige Tochter bestimmt gewesen sein, die diese teilweise weiterverkaufte. Bei der Hausdurchsuchung bei dem Vater wurden vierzig erntereife Pflanzen aufgefunden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here