Er ist pro Cannabis: neuer Drogenbeauftragter kommt

Burkhard Blienert
Burkhard Blienert auf der Cannabis-Normal-Konferenz des DHV

Viele Cannabisfreunde haben sich angesichts von Bundestagswahl und Legalisierungsbeschluss bestimmt schon gefragt: wer wird denn eigentlich der neue Bundesdrogenbeauftragte? Oder gibt es da etwa schon jemanden? Und vor allem, was hält er von Cannabis?

Nun mehren sich Pressestimmen, nach denen am morgigen Mittwoch endlich der Nachfolger der unglücklichen Daniela Ludwig bekannt gegeben werden soll. Gute Chancen auf den Posten hat offenbar Burkhard Blienert von der SPD.

Karl Lauterbach, Legalisierungsbefürworter und Bundesgesundheitsminister (als dessen Sprecher der Bundesdrogenbeauftragte traditionell fungiert) hat den 55-Jährigen aus Paderborn vorgeschlagen. Seine offizielle Ernennung durch das Bundeskabinett gilt nur noch als Formsache.

Wer jetzt schon in Enttäuschung darüber ausbricht, dass es keinen „grünen“ Bundesdrogenbeauftragten geben wird, sondern im Gegenteil eine Besetzung ausgerechnet aus der Regierungs-Partei, die noch am wenigsten pro Cannabis-Freigabe eingestellt ist, der sollte lieber noch einmal recherchieren.

Drogenbeauftragter der Cannabis-Industrie?

Denn Blienert, das wird an den aufmerksameren Cannabisfreunden gewiss nicht vorbei gegangen sein, hat sich in den letzten Jahren zum progressiven Cannabis-Fachmann gemausert, der schon lange die Vorzüge einer Legalisierung betont und unzweifelhaft wichtige Überzeugungsarbeit in den politischen Gremien geleistet hat.

Blienert war übrigens schon 2019 als Nachfolger von Marlene Mortler im Gespräch – empfohlen vom Who’s who der deutschen Legalisierungs-NGOs. Unter anderem äußerten sich damals LEAP, der Schildower Kreis und der Deutschen Hanfverband (DHV) pro Blienert.

Und während wir vom Highway-Magazin noch immer ein (Krokodils-)Tränchen über den Abgang von Daniela Ludwig verdrücken (wer soll uns denn dann in Zukunft den Stoff für unsere Hasstiraden liefern?), so ist doch auch klar, dass hier eine weitere wichtige Weiche pro erfolgreicher Legalisierung in Deutschland gelegt wurde.

Und Blienerts erste Aufgabe im Amt? Karl Lauterbach erklären, dass es keinerlei Hinweise darauf gibt, dass man Marihuana mit Heroin streckt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here