Steve Urkel ist zurück – mit eigenen Cannabis-Produkten

Steve Urkel und Cannabis-Produkte
Steve Urkel (Jaleel White) und seine Cannabis-Linie
Glaskunst, Vaporizer und alles rund ums Dabbing

Die Familien-Sitcom „Alle unter einem Dach“ erfreute sich Ende der 90er-Jahre auch im deutschen TV großer Beliebtheit. Ein Gutteil des Erfolgs dürfte dabei einer ganz bestimmten Figur geschuldet sein: Steve Urkel. In einer Zeit, in der es noch nicht zum guten Ton gehörte, wenigstens ein bisschen nerdig zu sein, war er der ungekrönte König aller Geeks. Mit seiner Hornbrille und seinen bis unter die Achseln hochgezogenen Hosen ist er aus den popkulturellen Geschichtsbüchern der Neunziger nicht mehr wegzudenken. Wohl jeder, der an „Alle unter einem Dach“ denkt, denkt als erstes an Steve Urkel.

Man liebte ihn, man hasste ihn, man war genervt von ihm, man wollte ihm den Hals umdrehen. Aber irgendwie war er doch auch immer der Grund, warum man überhaupt erst eingeschaltet hatte und nicht wenige Heranwachsende dürften sich insgeheim doch mit ihm identifiziert haben – insbesondere mit seiner unerwiderten Liebe zu Laura (Kellie Shanygne Williams). Auch wenn das natürlich nie jemand zugegeben hätte.

Urkel-Darsteller Jaleel White

Steve-Urkel-Weed

Jaleel White, der Darsteller Urkels, hat sich laut dem US-Magazin Forbes inzwischen ein ganz neues Betätigungsfeld gesucht. In Zusammenarbeit mit 710 Labs wird der 44-Jährige nun eine eigene Cannabis-Linie auf den Markt bringen. Unter dem Namen „ItsPurple“ werden alle einzelnen Bestandteile der Linie (Blüten, Vapes und Pre-rolls) veröffentlicht. Dieser basiert – wie könnte es auch anders sein? – auf dem Strain „Purple Urkel“ basieren.

White, der mit dem Gründer von 710 Labs schon länger befreundet ist, befindet sich mit seiner Cannabis-Marke in guter Gesellschaft. Viele nordamerikanische Promis, darunter Hochkaräter wie Jay-Z oder Mike Tyson, versuchen sich schon länger mit Erfolg im legalen Cannabusiness. Man kann nur hoffen, dass 710 Labs die Kooperation für ein paar virale Clips nutzt. Etwa solche, in denen Jaleel White noch einmal in seine mit Abstand berühmteste Rolle schlüpft und uns allen noch mal so richtig auf die Nerven geht. Und wenn wir dran vorbeikommen, probieren wir natürlich auch gerne das Steve-Urkel-Weed aus.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here