Nach Fehlalarm: Feuerwehr entdeckt 700 Pflanzen in Mettmann

Cannabis-Anlage in Mettmann
Hanfsamen kaufen

In Mettmann hat die Polizei bereits am Dienstagabend eine ansehnliche Cannabis-Anlage entdeckt. Die Nachbarn trifft diesmal allerdings keine Schuld – nicht sie hatten wie sonst so häufig die Polizei auf die richtige Spur gebracht, nein, diesmal hat Kommissar Zufall die anstrengende Ermittlungsarbeit übernommen. Der Fehlalarm der automatischen Brandanlage einer Lagerhalle hatte die Feuerwehr auf den Plan gerufen, die sich trotz offenkundiger Systemstörung dazu entschied, sich das Innere des Gebäudes einmal näher anzusehen. Sicher ist sicher! Etwa 700 Cannabispflanzen in professioneller Zuchtumgebung wurden im Zuge dessen entdeckt, unter anderem auch zahlreiche Jungpflanzen. Die Gewächse befanden sich allesamt hinter einer neu eingezogenen Wand, die sozusagen den Weg in die Anbauräumlichkeiten freigab. Insgesamt waren an der Aktion rund 50 Beamte von Feuerwehr und Polizei etwa zwei Tage lang beschäftigt. Die Betreiber der Cananbis-Plantage konnten offenbar bisher nicht ausfindig gemacht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here