Millioneninvest: ProSiebenSat.1 Media steigt ins Hanf-Business ein

Jemand hält eine Sprühflasche mit CBD-Öl in die Kamera, daneben die Logos von Prosieben und Sat1
Symbolbild

Für das deutsche Cannabisunternehmen Sanity Group läuft´s momentan offenbar ziemlich rund. Nachdem bereits Fußball-Weltmeister Mario Götze, Black-Eyed-Peas-Sänger Will.i.am, Model Stephanie Giesinger sowie Bitburger investiert sind, steigt nun der nächste Hochkaräter ein. Die ProSiebenSat.1 Media SE hat mithilfe ihrer Investmenttochter SevenVentures laut Berichten gerade einen einstelligen Millionenbetrag locker gemacht. Das Geld soll allerdings nicht in Banknoten den Besitzer wechseln, sondern in Form von Media-Leistungen.

„Wir sehen großes Potenzial in den Marken der Sanity Group und sind überzeugt, dass wir mit unserem Media-Investment und umfassenden Know-how dabei helfen können, Vertrauen am Markt zu schaffen und das weitere Wachstum voranzutreiben”, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung von SevenVentures-Chef Florian Hirschberger.

Als langjähriger Beobachter des europäischen Cannabusiness mag man sich vielleicht fragen, was die Investoren gerade an der Marke Vaay, das Herzstück der Sanity Group, derart fasziniert, wo es doch schon seit Jahren unzählige ähnliche Produkte auf dem boomenden CBD-Sektor gibt. Ob es einzig an der omnipräsenten Werbekampagne der letzten Monate liegt, mit ihren knalligen Farben und den fetten schwarzen Lettern? Dank der Media-Partnerschaft dürfte in dieser Beziehung noch einiges auf uns zukommen. Oder spielt vielleicht doch die CDU-Herkunft des Gründers (Finn Age Hänsel war Vorsitzender der Jungen Union Flensburg) und sein entsprechendes Netzwerk eine Rolle?

Highway - Das Cannabismagazin Ausgabe 02/2021

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here