Bust: Verkauf von 18 Kilo Weed auf Supermarkt-Parkplatz schlug fehl

LPD Kärnten

In Villach wurden auf einem Supermarkt-Parkplatz der Atrio-Kette vier junge Männer zwischen 29 und 34 Jahren festgenommen, die dort versuchten die nicht unerhebliche Menge von insgesamt 18 Kilogramm Marihuana zu verkaufen. Eine anschließende Hausdurchsuchung förderte noch ein bisschen Kleinkram zutage. Die vier Männer wurden in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert, wie „5 Minuten“ berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here