„Sheenius“: Charlie Sheen bringt Cannabis-Vapes raus

Szene aus der Erfolgs-Sitcom
Szene aus der Erfolgs-Sitcom "Two and a half Men"
Glaskunst, Vaporizer und alles rund ums Dabbing

Nachdem wir erst kürzlich von Seth Rogens eigener Cannabismarke namens „Houseplant“ berichtet hatten, hat gestern ein weiterer Hollywood/TV-Star angekündigt, ins Cannabusiness einzusteigen. Hinter „Sheenius“, so der Name der Cannabis-Liquid-Marke, steckt niemand anders als Charlie Sheen. Die Vape-Cartridges tragen so klangvolle Namen wie „Grandma´s Perfume“ oder „MaliBlu Dream“, angelehnt an berühmte Aussprüche Sheens.

Der gab an, auf die Idee, eine eigene Cannabisproduktlinie zu entwickeln, gekommen zu sein, als er zufällig mitbekam, dass es einen beliebten Cannabisstrain („Charlie Sheen“) mit seinem klangvollen und kassenträchtigen Namen gab. Weiter sagte Sheen, mit dem Produkt-Launch wolle er seine Entzugs-Erfolge feiern – seit rund einem Jahr sei er nun Clean: keine harten Drogen mehr, kein Alkohol, keine Orgien. Cannabis war aber offenbar nie das Mittel sei er Wahl (im Gegensatz zu Seth Rogen): „Das ist einfach nicht mein Ding“, so Sheen trocken. Dennoch ein Cannabis-Produkt auf den Markt zu bringen, entbehre, seiner Meinung nach, nicht einer schönen Ironie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here